Abfahrtzeiten für Samstag stehen fest

Nächster Versuch: Sonderzug fährt BVB-Fans ab Hamm zum Stadion

Viele Fans des BVB setzen für die Fahrt zu den Heimspielen auf die Bahn.
+
Viele Fans des BVB setzen für die Fahrt zu den Heimspielen auf die Bahn.

Wenn Borussia Dortmund am Samstagnachmittag im heimischen Stadion gegen Union Berlin antritt, sollen BVB-Fans aus Hamm wieder mit dem Sonderzug (über Bönen und Unna) direkt ins Stadion und wieder zurück fahren können.

Hamm/Bönen/Unna – In der vergangenen Woche war die Hinfahrt nach Dortmund unvermittelt ausgefallen; die Rückfahrt klappte zwar, aber nur mit Problemen. Die genauen Fahrzeiten für diesen Samstag hat der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) inzwischen veröffentlicht. Demnach rollt der Sonderzug des privaten Anbieters TRI um 12.46 Uhr im Hauptbahnhof Hamm los, in Bönen um 12.54 Uhr und in Unna um 13 Uhr. Die Ankunft am Signal-Iduna-Park ist für 13.24 Uhr geplant.

Für die Rückfahrt sind folgende Uhrzeiten ausgewiesen: 17.52 Uhr ab Stadion, 18.15 Uhr Unna, 18.22 Bönen und 18.29 Uhr Hamm. Wenn diesmal alles gut geht, brauchen Fans aus Hamm also weniger als eine halbe Stunde Fahrtzeit bis zum Aus- und Einstieg ihres Vereins.

Weitere Infos und alternative Verbindungen sind einem PDF des NWL zu entnehmen. Scrollen Sie dort für die Details bis auf die dritte und vierte Seite.

Alle aktuellen Berichte rund um den BVB finden Sie in unserem großen Sonderressort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare