Hammer BVB-Fans planen gemeinsame Aktion

+
Symbolbild

Hamm - Die fünf Hammer BVB-Fanclubs haben sich zusammengeschlossen, um das von den BVB-Supporters Hamm schon zweimal durchgeführte Turnier für BVB-Fanclubs und Hobbymannschaften zukünftig gemeinsam zu gestalten.

Mitveranstalter sind die BVB-Fanclubs Grenzenloses Schwarz-Gelb, Treue Hammer, Geithe Borussen sowie die Hammer Borussen. Alle BVB-Fanclubs und Hobby-Mannschaften sind zum Turnier eingeladen. Es findet statt am Samstag, 29. Juni 2019, auf der Anlage des TuS Germania Lohauserholz-Daberg am Hahnenbach. Beginn ist um 11.09 Uhr.

Es wird ein Startgeld in Höhe von 50 Euro pro Mannschaft ausgeschrieben. Das Geld ist im Voraus zu überweisen. Die Hälfte des Startgeldes wird bei Antreten zurückgezahlt. Sollte eine Mannschaft bis zum 29. Mai 2019 absagen, erhält sie das Startgeld selbstverständlich komplett zurück.

Es werden ein Wanderpokal und Geldpreise für die ersten vier Mannschaften ausgespielt.

Klicken Sie sich hier in unser BVB-Ressort!

Anmeldungen können per Mail an turnierbvb@gmx.de erfolgen.

Natürlich ist auch für die Unterhaltung der kleinen Fußballfreunde sowie für Essen und Trinken gesorgt. Gegen 13 Uhr wird das BVB-Maskottchen „Emma“ im Hölzken erscheinen. Direkt nach der Siegerehrung gibt es eine große Benefiz-Party mit vielen Überraschungen und einer Laser-Show – alles zugunsten des Kinderhospizes Hamm.

Am Samstag, 6. Januar 2019, richten die BVB-Supporters und der TuS Germania Lohauserholz-Daberg ein Hallenturnier für BVB-Fanclubs aus. Beginn ist um 10 Uhr in der Herringer Glückaufhalle. Anmeldungen auch hier unter turnierbvb@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare