Bundeswehrkrankenhaus an der Marker Allee in Hamm abgerissen

Die ersten der insgesamt 17 Gebäude des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses Hamm an der Marker Allee sind bereits abgerissen. Bis zum Frühjahr sollen insgesamt 120 000 Kubikmeter umbauter Raum beseitigt sein, kündigte Therese Yserentant am Mittwoch beim offiziellen Startschuss für den Neubau der Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort Hamm an. Die Leiterin der Soester Niederlassung des Bau- und Liegenschaftsbetriebes (BLB) NRW teilte mit, dass im Herbst kommenden Jahres die eigentlichen Neubauarbeiten beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.