Bundestagswahl

Wahl-Kandidat Folke Hellmig (Freie Wähler): „Arbeit muss satt machen“

Folke Hellmig.
+
Folke Hellmig.

Bei der Bundestagswahl treten im Hammer Wahlkreis acht Direktkandidaten an. Wir stellen sie vor. Diesmal: Folke Hellmig (Freie Wähler).

Welche drei Themen liegen Ihnen besonders am Herzen?

Versöhnung der deutschen Gesellschaft; Kampf gegen deren Spaltung. Arbeit muß „satt machen“; voll Erwerbstätige sollen ohne staatliche Unterstützung ein Auskommen haben. Senkung der Steuern und Abgaben; Steuergerechtigkeit.

Wo sehen Sie in Hamm den größten Handlungsbedarf?

Schaffung gut bezahlter Arbeitsplätze. Völliger Verzicht auf die Anliegerkosten beim Straßenbau.

Warum sollen die Wähler Ihnen ihre Stimmen geben?

Weil ich versuchen werde, im Bundestag ein Spiegelbild der Interessen und Anforderungen der Bürger zu sein.

Was können Sie von Berlin aus für die Menschen in Hamm und Umgebung erreichen?

Für mehr direkte Demokratie eintreten.

Wo ist künftig Ihr Lebensmittelpunkt, sollte es mit dem Einzug in den Bundestag klappen?

Mein Lebensmittelpunkt wird immer dort sein, wo ich und oder meine Ehefrau beruflich oder anderweitig tätig sein werde und wir uns wohl und zuhause fühlen.

Welche fünf Adjektive beschreiben Ihre Persönlichkeit am Besten?

zielstrebig, ehrgeizig, emphatisch, dickköpfig, ungeduldig.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Mit dem Wohnmobil reisen, den eigenen Garten und die Natur im allgemeinen genießen.

Wenn Sie für einen Tag jemand anders sein könnten – wer wären Sie?

Wenn ich 24 Stunden jemand anderes sein könnte, wäre ich gerne Verteidigungsminister. Ich würde die Zeit und die Stellung nutzen, den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr nach Beendigung ihres Einsatzes in Afghanistan Dank zu sagen und Respekt für ihren gefährlichen Einsatz zu zollen. Das ist in meinen Augen seitens der Politik nicht erfolgt.

Welches Schulfach war so gar nichts für Sie?

Latein.

Wem möchten Sie mal so richtig die Meinung geigen?

/

Wem möchten Sie auf keinen Fall in der Sauna begegnen?

/

Steckbrief

Partei: Freie Wähler

Geburtstag und -ort: 17. Mai 1959, Hamm

Beruf: Technischer Angestellter

Schulabschluss: Mittlere Reife

Familienstand: verheiratet

Seit wann sind Sie Mitglied der Freien Wähler? 2020

Hier geht es zurück zu den anderen Kandidaten für die Bundestagswahl in Hamm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare