Einer der jüngsten Könige der letzten Jahre

Ruben Elsässer (28) sichert sich die Bockumer Königswürde

+
Ruben Elsässer (28) ist einer der jüngsten Könige der letzten Jahre in Bockum.

Hamm - Bei herrlichem Bockumer Schützenwetter konnte sich am frühen Samstagabend Ruben Elsässer die Königswürde im Bockumer Bürgerschützenverein 1912 sichern. Zur Königin nahm er Ricarda Helleberg.

Elsässer setzte sich erfolgreich gegen drei weitere Mitschützen durch und fegte mit dem 175. Schuss die Reste des Königsadlers aus dem Kugelfang.

Zepter und Apfel beförderte auf einen Schuss - und zwar mit dem 23. - Michael Eickhart aus dem Schusskasten. Das Fass sicherte sich mit dem 69. Schuss Tobias Thrun und die Krone ging mit dem 65. Schuss an Daniel Dombris.

Mit seinen 28 Jahren ist Elsässer einer der jüngsten Könige der letzten Jahre. Am Sonntag findet dann die große Parade im Bockumer Ortskern mit 30 Hofstaatspaaren statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare