„Trinkgut“ in Bockum-Hövel

Neuer Getränkemarkt mit rund 650 Biersorten und -marken

Marktleiterin Nicole Busse erledigt die letzetn Arbeiten vor der Eröffnung des neuen „trinkgut“-Getränkemarktes in Bockum-Hövel.
+
Marktleiterin Nicole Busse erledigt die letzten Arbeiten vor der Eröffnung des neuen „trinkgut“-Getränkemarktes.

An der Römerstraße in Bockum-Hövel hat Event-Gastronom Frank Strohbücker den „trinkgut“-Getränkefachmarkt neu eröffnet.

Bockum-Hövel - Ein frischer Wind weht jetzt im Trinkgut Getränkefachmarkt an der Römerstraße 24 in Bockum-Hövel. Anlässlich der Neueröffnung am Montag, 18. Januar, bietet der Markt unter neuer Leitung von Frank Strohbücker nicht nur ein riesiges Getränke-Sortiment mit allein rund 650 Biersorten, sondern darüber hinaus auch alles, was für die Party daheim benötigt wird.

Zudem präsentiert Marktleiterin Nicole Busse auch diverse Weine, Spirituosen und alkoholfreie Getränke. Der Name Strohbücker steht übrigens nicht nur für Getränke-Kompetenz, sondern auch für langjährige Erfahrung als Festwirt und Event-Gastronom. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Everswinkel blickt auf eine mehr als 130-jährige Firmengeschichte zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare