Tatort Potthoff in Bockum-Hövel

Teure Dummheit: Diebe bocken Audis falsch auf

+

Bockum-Hövel - Doof gelaufen: Reifendiebe haben auf dem Potthoff-Gelände an der Hüserstraße drei hochwertige Audis aufgebockt. Doch die Stützen hielten nicht!

Die Eindringlinge schraubten in der Nacht von Montag auf Dienstag auf dem Gelände des Autohauses die Räder der A6- und Q7-Modelle ab und stellten die Karosserien auf Holzblöcke. Das Holz hielt dem Gewicht der Limousinen aber nicht stand; beim Absacken entstand ein Schaden von 12.000 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Mitarbeiter eines Wachdienstes entdeckten die „amputierten“ Fahrzeuge um 5 Uhr. Die Diebe waren da schon verschwunden; vermutlich waren sie auch zuvor schon gestört worden, denn sie hatten lediglich zwei Räder mitgenommen. Die übrigen zehn lagen noch auf dem Gelände.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 02381/91 60.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare