Zeugen für Radunfall mit Schwerverletzter gesucht

+

Bockum-Hövel - Zur Aufklärung eines tragischen Unfalls einer Fahrradfahrerin am 2. März auf dem Nordenstiftsweg sucht die Hammer Polizei dringend Zeugen.

Den Angaben zufolge passierte der Unfall am fraglichen Freitag zwischen 12.30 Uhr und 14 Uhr; dabei wurde eine 84-jährige Radfahrerin schwer verletzt. Die Seniorin stieß mit einem anderen Radfahrer zusammen und stürzte. Der andere Unfallbeteiligte setzte seine Fahrt fort.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Vor allem das Ehepaar, das der Verletzten nach dem Sturz geholfen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381/916-0 entgegen. - WA

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare