Hammer Osten ohne Strom - Das war der Grund

Teile des Hammer Osten blieben am Freitag ohne Stromversorgung.
+
Teile des Hammer Osten blieben am Freitag ohne Stromversorgung.

[Update] Teile des Hammer Ostens waren am Freitagmorgen eine Zeitlang ohne Strom. Ursächlich war ein Baustellenproblem.

Hamm - Betroffen von dem Stromausfall waren rund 500 Haushalte im Bereich rund um die HSHL und den Edeka-Markt an der Marker Allee. Sie wurden ab 8.30 Uhr für eine knappe halbe Stunde nicht versorgt. Wie eine Stadtwerke-Sprecherin auf Nachfrage sagte, hatte ein Bagger bei Arbeiten ein wichtiges Versorgungskabel durchtrennt und so den Blackout ausgelöst. Nach etwa 25 Minuten sei das Problem wieder behoben gewesen.

Als Quelle des Problems machten die Stadtwerke Tiefbauarbeiten im Paracelsuspark aus. Eine Unternehmenssprecherin konnte definitiv ausschließen, dass die aktuellen Bauarbeiten in der Knappenstraße Schuld waren - obwohl auch dort Haushalte ohne Strom waren. Wegen einer Fahrbahnunterspülung war diese am Dienstag im Bereich der Einmündung zur Ostenallee unvermittelt gesperrt worden. Am Donnerstag begann ein Unternehmen, den Schaden zu beheben und den Straßenabschnitt zu erneuern.

Die Zufahrt der Knappenstraße ist gesperrt. Möglicherweise lag die Ursache des Blackouts in diesem Bereich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare