PEKO Immobilien

Bewährter Service unter neuer Führung

PEKO Immobilien
+
Wechsel bei PEKO Immobilien: Frank Neugebauer (rechts) leitet das operative Geschäft, Frank Damberg steht ihm als Gesellschafter zur Seite.

Große Schritte Richtung Zukunft geht das neue Führungsteam von PEKO Immobilien. Seit dem 1. Juli leitet Frank Neugebauer als geschäftsführender Gesellschafter das operative Geschäft des über die Stadtgrenzen Hamms hinaus bekannten Immobilienunternehmens.

Mit Frank Damberg, Inhaber des Immobilienmakler- und Sachverständigenbüros Damberg Immobilien, als Gesellschafter steht Neugebauer ein erfahrener und sachkundiger Partner zur Seite.

„Mit altbekanntem Team werden wir unsere guten und zumeist langjährigen Kundenbeziehungen wie gewohnt fortführen“, berichtet Frank Neugebauer, der bereits seit 25 Jahren im Unternehmen tätig ist. Die Firma PEKO, welche am Nordenwall 25 in der östlichen Innenstadt zu finden ist, steht seit ihrer Gründung im Jahr 1970 für Kontinuität, Seriosität und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihren Auftraggebern.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften, Miethaus- und Gewerbeimmobilien sowie die Vermietung der Immobilien. Darüber hinaus bietet PEKO weitere Dienstleistungen rund um das Thema Immobilien. Dabei profitieren die Kunden von einer Jahrzehnte langen Expertise und einem Team aus Spezialisten, die sich in allen Facetten ihres Berufsbildes überdurchschnittlich gut auskennen. „Nach wie vor sind alle Mitarbeiter bei uns beschäftigt und vertrauenswürdige Ansprechpartner. Sie stehen unseren Kunden wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite und kümmern sich um alle Belange rund um ihre Immobilien“, so Frank Neugebauer, der zuletzt als Prokurist bei PEKO angestellt war und das Geschäft von Grund auf gelernt hat. Dabei versteht sich das Unternehmen nicht nur als reine Verwaltungs- und Vermietungsgesellschaft von Wohnungen: „Immobilien gehören noch immer zu den wertstabilsten Rendite- und Anlageobjekten. Die Metapher ‘Betongold’ kommt zudem nicht von ungefähr. Unsere Aufgabe ist es, sich seriös, gewissenhaft und nachhaltig um die Vermögenswerte unserer Kunden zu kümmern. Immobilien gehören zu den Werten im Leben, die man in guten Händen wissen will,“ ergänzt der Geschäftsführer.

Das Bürohaus am Nordenwall 25 soll schon bald modernisiert werden.

Mit den Neuerungen in der Geschäftsführung werden weitere Zukunftsplanungen der PEKO forciert. Dazu gehören zum einen der Ausbau der digitalen Infrastruktur sowie die Modernisierung des Bürohauses am Nordenwall, die derzeit geplant werden. Zum anderen ist der Ausbau von Personal ein wichtiger Eckpfeiler. Derzeit sucht das Unternehmen sachkundige Mitarbeiter*innen in der Immobilienverwaltung. Junge Menschen, die eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau oder zum Immobilienkaufmann beginnen möchten, sind bei PEKO an der richtigen Adresse.

Einen echten Mehrwert, der durch die unmittelbare Zusammenarbeit mit Damberg Immobilien entsteht, werden die Kunden der PEKO kurzfristig erfahren: „Durch die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unserem Gesellschafter Frank Damberg und seinem Immobilienmakler- und Sachverständigenbüro ergeben sich Synergien, von denen unsere Kunden unmittelbar profitieren können“, erklärt Frank Neugebauer. Das Unternehmen Damberg Immobilien, ebenfalls am Nordenwall 25 beheimatet, ist auf die Begutachtung von Immobilien, die Immobilienbewertung und die Veräußerung von Immobilien spezialisiert. Dabei kann sich das zertifizierte Sachverständigenbüro auf eine mehr als 30-jährige Expertise berufen. „In enger Kooperation mit unserem Partnerunternehmen Damberg Immobilien erweitern wir unser Dienstleistungsspektrum effektiv und im Sinne unserer Kunden. Wir sind nun in der Lage, unseren Auftraggebern das komplette Portfolio rund um die Immobilie aus einer Hand anzubieten. Dies ein wichtiger und zukunftsweisender Schritt nach vorne. Für uns und unsere Kunden.“

Frank Neugebauer freut sich auch darüber, dass die langjährigen Mitarbeiter nach wie vor bei ihm tätig sind: „Dies war für uns eine Voraussetzung für die Geschäftsübernahme. Zudem bin ich dankbar über das positive Feedback unserer Kunden und über das Vertrauen, das sie uns weiterhin schenken. Voller Vorfreude blicke ich auf die Zeit, die vor uns liegt - und auf die Aufgaben, die die Zukunft für PEKO bereithält.“

Weitere Infos erhalten Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.