Besucherrekord im Maximare Hamm

HAMM ▪ Mit 489 293 Gästen hat das Maximare Hamm in 2011 das besucherstärkste Jahr in der gut achtjährigen Geschichte des Bades registriert. Die gute Resonanz führen Christian Fecke und Oliver Garlepow auf den enormen Zustrom in die Aquawelt, die 315 543 Gäste aufsuchten– fast 30 000 mehr als im Vorjahr.

Neben der Aquawelt konnten nahezu alle Bereiche im Maximare zulegen: Sowohl in der Sauna, im Wellnessbereich als auch bei den Kursen hat es Zuwächse gegeben, heißt es in der Bilanz. Bedingt durch eine mehr als vierwöchige Renovierungs- und damit Schließungszeit im November und Dezember, verzeichnete lediglich das 50-Sport-Becken geringere Besucherzahlen als im Vorjahr. Um 10 414 auf 100 790 sank der Wert.

Mit dem Ergebnis von 489 293 Besuchen toppt das Maximare das bisherige Rekordjahr 2007 noch einmal um fast 10 000 Gäste. (2007: 479 915). ▪ vor

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare