Bestätigt: Hammer Cinemaxx zeigt ab 1. Juli wieder Filme

Kinosessel
+
Noch sind die Kinosessel leer. Das soll sich aber schon bald wieder ändern.

Das Kinoerlebnis kehrt aus dem Wohnzimmer auf die große Leinwand zurück: Am 1. Juli öffnen alle deutschlandweit 31 Cinemaxx-Kinos wieder ihre Türen – auch in Hamm.

Hamm - Eine Unternehmenssprecherin in Hamburg bestätigte den Termin 1. Juli jetzt. Zuletzt hatte es noch geheißen, man arbeite auf diesen einheitlichen Start hin - nun ist er bestätigt. Der Konzern verspricht „eine prallvolle Filmstartliste“: von spektakulärer Action mit „Fast & Furious 9“, Horror mit Gänsehautgarantie à la „A Quiet Place 2“, Romantik mit Taschentuchalarm in Form von „After Love“ bis zu fröhlicher Unterhaltung für die ganze Familie mit „Peter Hase 2“.

Das genaue Filmprogramm für die erste Spielwoche werde Cinemaxx ab Mitte Juni bekannt geben, kündigte die Sprecherin an. Der Ticketvorverkauf soll in Kürze über www.cinemaxx.de starten. Noch sind die Internetseiten still oder sogar gar nicht verfügbar.

Kernbestandteil des Kinobetriebs sei ein umfängliches Sicherheits- und Hygienekonzept. Alle Cinemaxx-Kinos verfügten über Leitsysteme, Abstandsmarkierungen, Hygienewände an Kassen und Gastronomietheken sowie kontaktlose Bezahl- und Ticketkontrollsysteme. In den Sälen sitzen die Besucher auf fest zugewiesenen Plätzen und halten so den vorgegebenen Abstand. Zudem seien alle Kinos der Gruppe mit raumlufttechnischen Anlagen ausgestattet, die die Kinofoyers und die Säle stets gut belüfteten, so die Sprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare