Grundsatzurteil zu Bäckereien schlägt Wellen

An Sonntagen ganztags Brötchen: Was halten Sie davon?

+

Ein Bäcker in Bayern pfeift auf die Öffnungszeiten. Das ruft Wettbewerbsschützer auf den Plan. Ein Grundsatzurteil dürfte den Kauf der Sonntagsbrötchen entspannter machen - auch in Hamm. Was meinen Sie? Unsere Umfrage finden Sie unten im Artikel!

Hamm/Karlsruhe - Kunden können sich mit dem Kauf ihrer Sonntagsbrötchen künftig mehr Zeit lassen. Bäckereien dürfen sie nach einem höchstrichterlichen Urteil auch außerhalb der vorgeschriebenen Öffnungszeiten bedienen - zumindest in Filialen, in denen der Thekenverkauf mit einem Café kombiniert ist. Solche Bäckereicafés zählten als Gaststätten, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Als "zubereitete Speisen" dürften Brot und Brötchen dort von früh bis spät abgegeben werden. Hintergrund: Die Wettbewerbszentrale hatte bei verschiedenen Bäckereien Verstöße beobachtet. Um die Frage ein für alle Mal klären zu lassen, verklagte sie den bayerischen Hersteller Ratschiller bis vor den BGH.

Was sieht die Situation in Hamm aus?

In der Großstadt Hamm gibt es nach WA.de-Recherchen derzeit mindestens 75 Bäckereien bzw. -fiialen. Mindestens 20 davon bieten an Sonn- und Feiertagen vormittags frische Brötchen an; einige von ihnen haben tatsächlich einen Cafébereich. An wenigen Standorten, zum Beispiel im Bahnhof, kann man Backwaren aufgrund einer Ausnahmeregelung sogar ganztags bekommen - was viele Hammer als "Notnagel" gern nutzen.

Hinzu kommen ohnehin Sonderöffnungszeiten, die Bäckereien in Anspruch nehmen können. Auch an Feiertagen wie bald Allerheiligen können Bäcker Brötchen verkaufen.

Was bedeutet das nun für Hamm?

So gut wie nichts. Das zumindest glaubt der Sprecher der Hammer Bäcker, Meinolf Erdmann. Grundsätzlich begrüße er zwar das klare Urteil aus Karlsruhe - doch habe kaum ein Kollege Interesse daran, das Geschäft auszuweiten, so Erdmann gegenüber Radio Lippewelle. Das scheitere schon am fehlenden Personal, glaubt er. Ob sich das wirklich bestätigen wird?

Was meinen Sie? Sagen uns die Meinung!

  • Finden Sie das Urteil des BGH grundsätzlich gut oder fragwürdig bzw. schlecht?
  • Für welche Hammer Bäckerei würden Sie sich ein Ganztagsangebot wünschen?

So geht's: Schreiben Sie uns eine Mail an lokales-hamm@wa.de (Betreff "Sonntagsbrötchen"), eine Nachricht auf unserer Facebookseite, diskutieren Sie direkt im Facebook-Chat (siehe auch weiter unten), und/oder machen Sie bei der Direkt-Umfrage (unten) mit. Wir werden die Antworten in wenigen Tagen redaktionell aufarbeiten.

(Artikel enthält dpa-Material)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare