Ausgangssperre trifft auch Hammer Autoposerszene

Mit Sperren und Lichtern wurde der Santa-Monica-Platz an Wochenend-Nächten abgeriegelt.
+
Mit Sperren und Lichtern wurde der Santa-Monica-Platz an den vergangenen Wochenenden gesperrt. Das passiert (vorläufig) nicht mehr.

Wegen der aktuellen Ausgangssperre dürfen auch die Hammer Autoposer nach 22 Uhr nicht mehr auf die Straße. Für die Polizei bedeutet das weniger Arbeit.

Hamm - Seit Mitte März hatte die Polizei den Santa-Monica-Platz in der Hammer Innenstadt Nacht für Nacht zwischen 22 und 6 Uhr dicht gemacht, um den genervten Anwohnern weitere Treffen der so genannten Autoposer-Szene zu ersparen. Das sollte eigentlich mindestens bis Ende des Lockdowns fortgesetzt werden. Doch die Situation ist jetzt eine andere.

Weil die Ausgangssperre auch den Angebern auf vier Rädern nächtliche Ausfahrten verbietet, würden sie mit weiteren Treffen ganz besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen und sich zudem sogar strafbar machen. Daher haben die Polizei und die Stadt Hamm, die gemeinsam für die Initiative verantwortlich waren, die Sperr-Aktion bis auf Weiteres unterbrochen. Sehr wahrscheinlich wird der Platz nachts wieder gesperrt, sobald die Ausgangssperre aufgehoben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare