Zu den Gleisen 8 und 9

Aufzug am Bahnhof soll Ende Mai fertig sein

+

Hamm - Der Aufzug zu den Gleisen 8 und 9 im Hammer Bahnhof soll im Zeitraum Ende Mai bis Anfang Juni wieder in Betrieb gehen. Das teilte ein Sprecher der Bahn jetzt im Nachgang zu unserer Berichterstattung mit.

Dann seien die Reparaturarbeiten abgeschlossen. Der Aufzug ist seit dem 15. Januar außer Betrieb. Reisende – zuletzt ein Rollstuhlfahrer aus Hamm – hatten immer wieder geklagt, nur mit größter Mühe über die Treppen auf den Bahnsteig zu gelangen.

Auf den Gleisen 8 und 9 fahren auch Züge des Fernverkehrs. Die Bahn hatte eingeschränkt mobilen Fahrgästen empfohlen, andere Abfahrbahnhöfe zu wählen. Aus Haftungsgründen dürfen Bahn-Mitarbeiter beim Tragen von Personen, Gegenständen oder schweren Gepäckstücken nicht behilflich sein.

Über die Ursache des Defekts wurde nichts bekannt. Es könne grundsätzlich vorkommen, so der Sprecher, dass Ersatzteile extra gefertigt werden müssten. Das sei mitunter zeitaufwändig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.