Unfall

Auf stehenden Wagen aufgefahren: Junge Frau schwer verletzt

Polizeiwagen mit Leuchtanzeige „Unfall“.
+
Unfall auf der Münsterstraße. (Symbolbild).

Schwerer Unfall auf der Münsterstraße: Beim Zusammenstooß zweier Pkw wurde eine Frau schwer verletzt.

Hamm - Bei eienm Unfall auf der Münsterstraße ist am Freitagnachmittag eine Frau schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fur die 27-Jährige mit ihrem Ford Fiesta in Richtung Süden, als sie mit dem Ford eriner 28-jährigen Frau aus Beckum zusammenstieß, der aufgrund eines Rückstaus zum Stehen gekommen war.

Durch die Wucht wurde der Ford auf einen weiteren, stehenden Audi einer 21-Jährigen aus Hamm geschoben. Bei dem Auffahrunfall verletzte sich die 27-Jährige aus Ahlen schwer. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Ihr Fiesta war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Bei dem Zusammenstoß entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 4000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare