Recyclinghöfe: So öffnen sie in Hamm vor und nach Ostern

Recyclinghof Hamm öffnet zu Corona Zeiten erstmals wieder die Tore
+
Müll und Schrott aller Art können am Recyclinghof Am Lausbach abgegeben werden.

Wer vor und nach den Ostertagen in Hamm zum Recyclinghof muss, sollte sich nicht auf die vertrauten Öffnungszeiten verlassen.

Hamm - Wie der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH) mitteilte, werden die Recyclinghöfe Am Lausbach und an den Zentralhallen in der Karwoche (Montag, 29. März, bis Donnerstag, 1. April) von 8.30 bis 17 Uhr und Karsamstag, 3. April, von 8.30 bis 13 Uhr geöffnet sein. Ab Samstag, 10. April, wird an beiden Recyclinghöfen die verlängerte Anlieferungszeit samstags von 8.30 bis 16 Uhr angeboten, die bis Ende November gilt.

Neben Grünabfällen können Privathaushalte aus Hamm an den Zentralhallen auch Papier und Kartonagen sowie Sperrmüll (ohne Elektrogeräte) anliefern. Alle anderen Abfälle können nur am Recyclinghof Am Lausbach angenommen werden. Bei Fragen hilft die Servicehotline des ASH unter der Telefonnummer 02381/17-8282 weiter. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare