Hammer Architektur-Perlen laden zum Besuch ein

+
Das Büro- und Schulungszentrum der MPDV Microlab GmbH befindet sich An der Bewer 4a.

Hamm - 254 neue Wohn- und Geschäftshäuser, Stadtviertel, Gärten und Parks werden in diesem Jahr am „Tag der Architektur“ in 110 Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens für Besucher geöffnet sein. Hamm ist dieses Mal nur mit zwei Beiträgen vertreten.

Das Mehrfamilienhaus „Wohnen im Quartier“ am Alten Uentroper Weg 177.

Für den 23. und 24. Juni laden Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner gemeinsam mit ihren Bauherren Interessierte zu Besichtigungen und Gesprächen vor Ort ein. In Werries steht am 23. Juni von 14 bis 17 Uhr das Mehrfamilienhaus „Wohnen im Quartier“ am Alten Uentroper Weg 177 zur Besichtigung offen. Vor Ort wird Architekt Viktor Nachtigall (Planconcept Nachtigall) seinen Entwurf erläutern. Das viergeschossige Haus bietet 35 Wohnungen mit Balkon oder Terrasse, einen begrünten Hof, Gemeinschaftsraum und Blockheizkraftwerk.

An der Bewer 4a lautet die Adresse des Büro- und Schulungszentrums der MPDV Microlab GmbH in Rhynern. Die Architekten Susann Noweck und Volker Pahmeyer (Noweck+Pahmeyer GmbH) werden ihren Entwurf am Samstag, 23. Juni, von 9.30 bis 11.30 Uhr vorstellen und erläutern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare