Ampelausfall und Crash auf der Dortmunder Straße

Dieser Audi wurde bei dem Unfall arg ramponiert.
+
Dieser Audi wurde bei dem Unfall arg ramponiert.

Wegen eines Unfalls im tiefen Westen der Stadt Hamm sind am Montagmittag Kräfte der Polizei und der Feuerwehr ausgerückt. Doch das war nicht das einzige Problem.

Herringen - Am Montag gegen 14.30 Uhr sind im Kreuzungsbereich Dortmunder Straße/Sandbochumer Straße/Am Tiebaum zwei Pkw zusammengestoßen. Eines der beiden Fahrzeuge - ein Audi mit Hammer Kennzeichen - wurde dabei quer über die Dortmunder Straße geschleudert und kam erst kurz vor einem Ampelmasten stark beschädigt zum Stehen. Alle Beteiligten hatten dabei Glück im Unglück: Verletzt wurde nämlich niemand.

Vor dem Unfall war die Ampelanlage der großen Kreuzung komplett ausgefallen. Die Polizei wollte beide Ereignisse aber zunächst nicht in einen direkten Zusammenhang bringen. Infolge des Unfalls regelten Polizeibeamte den Verkehr, während die Techniker noch auf sich warten ließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare