Polizei hofft auf Hinweise

Achtung, Hundebesitzer: Köder mit Metallsplitter gefunden

In Rhynern wurde ein gefährlicher Köder entdeckt.
+
In Rhynern wurde ein gefährlicher Köder entdeckt.

Nach längerer Pause sind im Hammer Stadtgebiet wieder Köder aufgetaucht, die ätzende Folgen haben könnten.

Berge - Nach Polizeiangaben fand ein Spaziergänger besagten Hundeköder am Dienstag gegen 9 Uhr, auf einer Wiese vor dem Vereinsheim des HSC am Südbad. Der Köder bestand aus einem Stück Fleischwurst, in der ein Metallsplitter steckte. Der Zeuge entfernte den Splitter und informierte umgehend die Polizei, die eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufnahm.

Hinweise zu dem Köder legenden Tatverdächtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381/916-0 entgegen. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare