Fünf Läufe durch den Hammer Osten

1700 Sportler: Neuer Rekord beim 2. Maxilauf - Video und Galerie online

+
Insgesamt bestritten rund 1700 Sportler die fünf Läufe beim 2. Maxilauf in Hamm.

Der Maxilauf hat bei seiner zweiten Auflage am Sonntag erwartungsgemäß eine neue Rekordmarke aufgestellt: Rund 1700 Sportler begaben sich bei den fünf Läufen vom Marktplatz an der Pauluskirche aus auf die verschiedenen Strecken - und das bei läuferfreundlichen Bedingungen.

Hamm - Schon bevor er selbst um 12.30 Uhr in den 21 Kilometer langen Halbmarathon startete, vermeldete Sportdezernent und Maxilauf-Initiator Markus Kreuz auf WA-Nachfrage den Rekordwert von rund 1700 Sportlern in den verschiedenen Läufen.

Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann ergänzte, kurz bevor er den Startschuss gab, mit den Zuschauern rund um den Marktplatz befänden sich sicher 3000 oder 3500 Zuschauer bei der Großveranstaltung, die durch zahlreiche Helfer begleitet wurde. Im Vorjahr waren 1043 Athleten dabei gewesen.

Den Anfang machten um 12.05 Uhr die Kinder mit den 800 Metern, ehe zehn Minuten darauf die Bambinis - vielfach in Begleitung eines Elternteils - auf ihre 600 Meter lange Strecke an Marktplatz und Südstraße gingen. 

2. Maxilauf in Hamm 2019

Um 12.30 Uhr begann der Halbmarathon, in dem sogenannte Pacemaker, die auf bestimmte Endzeiten hin liefen, als trainierte Langstreckenathleten für Orientierung sorgten. Dieses Hauptrennen führte von der Innenstadt aus in Richtung Stadtosten bis nach Ostwennemar und Werries, wo Anwohner im Vorfeld über entsprechende Verkehrseinschränkungen informiert worden waren.

Den Startschuss für das als letztes gestartete 5-Kilometer-Rennen gab Stargast Joey Kelly, der selbst aus Rücksichtnahme auf seine Ehefrau - "Sie hat ja Muttertag" - nicht teilnahm, aber Hamm auf der Bühne als "schöne Stadt" lobte.

Zu den ersten Siegern des Tages gehörten die Kita Senfkorn (54 Teilnehmer) sowie die Stephanusschule (66). Beide wurden auf der Bühne als am stärksten vertretene Kindertagesstätte sowie Schule geehrt und erhielten einen Scheck über jeweils 500 Euro.

Für ein buntes Rahmenprogramm sorgten unter anderem eine Fotobox und eine Hüpfburg.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Alles zum 2. Maxilauf: Startzeiten, Nachmeldungen, Umleitungen und mehr

Laufstrecke und Sperrungen: 2. Maxilauf durch den "schönen" Hammer Osten

Supersportler Joey Kelly Stargast beim Maxilauf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare