Alle Infos, alle Zeiten

Supersportler Joey Kelly Stargast beim Maxilauf

+
Extremsportler Joey Kelly soll die Maxiläufer in Hamm motivieren. Berühmt wurde er einst mit der Kelly Family.

Hamm – Rahmenprogramm mit Stargast: Beim Maxilauf 2019 dürfen sich die Besucher auf dem Marktplatz auf überaus prominenten Besuch freuen.

Der Sänger und Extremsportler Joey Kelly wird zum Startschuss mit Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann und Sportdezernent Markus Kreuz auf der Bühne stehen – und in mehreren Interview-Blöcken von seinen vielfältigen Lauferfahrungen berichten.

„Joey Kelly ist auch in der Läuferszene hoch anerkannt, weil er Sportler durch und durch ist und sich immer neue Ziele setzt: Beispielsweise ist er Ultramarathon in der Wüste gelaufen“, so Sportdezernent Markus Kreuz. „Joey Kelly ist im positiven Sinne ein verrückter Typ, der noch dazu eine große Bekanntheit mitbringt: Auch deshalb freuen wir uns sehr darüber, dass es mit dem Besuch beim Maxilauf klappt.“

Lesen Sie auch:

"Lücke geschlossen" - Maxilauf jetzt auch für die ganz Kleinen

Zweiter Maxilauf soll Anlieger weniger ärgern

Maxilauf feiert tolle Premiere mit mehr als 1000 Läufern

Programm für die ganze Familie:

Neben dem Besuch des Stargasts wird es auf dem Marktplatz bis zum späten Nachmittag ein buntes Programm für große und kleine Besucher geben: Schließlich möchte der Maxilauf ein Sportevent für die ganze Familie sein:

  • Die Kinder können sich unter anderem auf der Hüpfburg vergnügen oder mit Spielzeug aus dem Spielmobil versorgen.
  • Die Erwachsenen können sich zahlreiche Tipps bei den verschiedenen Maxilauf-Partnern holen: Beispielsweise bietet „Caldea – Therapie & Training“ Massage vor Ort an.
  • „Außerdem tragen wir natürlich der Tatsache Rechnung, dass der 12. Mai auch Muttertag ist. Deshalb geben wir allen Kindern die Möglichkeit, ihre Mütter über die Großbild-Leinwand zu grüßen. Wir freuen uns auf viele süße Grußbotschaften.“

...das alles - und noch viel mehr:

Für den musikalischen Rahmen beim Maxilauf 2019 sorgt die Hammer Coverband „Living Room“, die ihr breites Repertoire in mehreren Blöcken auf die Bühne bringt.

Zu den Höhepunkten des Rahmenprogramms gehört die große Stadtwette, bei der Sportdezernent Markus Kreuz die heimischen Sportvereine herausfordert: „Wenn es unsere Vereine schaffen, insgesamt 500 Mitglieder in ihren jeweiligen Trikots oder Vereinsaufgaben auf den Marktplatz zu bekommen, dann schmeißen wir zusammen mit unserem Partner Ballsportdirekt eine große Sportlerparty im Rathaus-Innenhof.“

Diese Wette wolle er gerne verlieren, gesteht Kreuz. „Den Zusammenhalt unter den Sportlern möchten wir gerne fördern: Wenn unsere Vereine die geforderte Besuchermenge tatsächlich erreichen, dann freue ich mich auf eine tolle Veranstaltung im Rathaus-Innenhof“, betont Sportdezernent Markus Kreuz.

1. Maxilauf Hamm 2018 Teil eins

Infos und Zeiten am 12. Mai:

Es gelten folgende Startzeiten: 12 Uhr: Kinderlauf 800 Meter, 12.20 Uhr: Bambinilauf 600 Meter, 12.30 Uhr: Halbmarathon, 12.30 Uhr: Staffelhalbmarathon (2 Läufer), 12.30 Uhr: Staffelhalbmarathon (3 Läufer) 12.45 Uhr: 5-Kilometer-Lauf.

Start und Ziel sind jeweils der Marktplatz. In diesem Jahr starten die Läufer in umgekehrter Richtung, um die Sperrzeiten auf den wichtigsten Einfahrtstraßen kürzer zu halten.

Der grundsätzliche Streckenverlauf bleibt aber erhalten. Das heißt, dass die Läufer vom Marktplatz zuerst durch den Hammer Osten laufen und anschließend über Heessen und den Kurpark wieder den Marktplatz erreichen.

Anmeldungen für den Lauf sind unter der Internetadresse www.maxilauf.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare