Stadtmarketing plant Studenten-Stammtisch

+
In Hamm eigentlich eine Ausnahme: Feiernde Studenten bei der Erstsemesterparty im vergangenen Jahr.

Hamm - Nach den Herbstferien will das Stadtmarketing mit den Studentenvertretungen der Hammer Hochschulen einen öffentlichen Stammtisch zum Thema studentische Gastronomie und studentisches Feiern in Hamm durchführen.

In der Vergangenheit hatte es Anregungen aus der Bürgerschaft gegeben, beispielsweise Leerstände im Lutherviertel für diesen Zweck zu nutzen. Bemängelt wurde, dass die Hochschulen wüchsen und die Stadt mehr und mehr zu einer Studentenstadt werde, entsprechende – auch aus dieser Szene heraus entwickelte – Gastronomie aber noch nicht vorhanden sei. 

Eingeladen werden sollen unter anderem Gastro-Experten und Veranstalter. Der genaue Termin werde frühzeitig bekanntgegeben, heißt es vom Stadtmarketing. Zu einem Stammtisch war zuvor bereits zum Thema Mobilität und studentisches Wohnen eingeladen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare