52 Zwillings-Babys kamen 2020 in Hamm auf die Welt

So süß: ein Zwillingsbabys kurz nach der Geburt.
+
So süß: ein Zwillingsbabys kurz nach der Geburt.

26 Zwillingsgeburten gab es im vergangenen Jahr in Hamm. Diese 52 Jungen und Mädchen stellen 1,6 Prozent der insgesamt 1714 Neugeborenen in der Lippestadt.

Hamm - Diese Zahlen nennt Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT NRW) als Statistisches Landesamt. In ganz NRW wurden 6322 Kinder geboren, die zusammen mit einem oder weiteren Geschwisterkindern zur Welt kamen. Damit lag der Anteil der Mehrlingskinder aller Neugeborenen bei 3,7 Prozent.

Zwillinge waren am häufigsten unter den Mehrlingskindern vertreten: 2020 wurden 6160 Zwillingskinder geboren (97,4 Prozent). 150 Drillingskinder (2,4 Prozent) und zwölf sonstige Mehrlingskinder (0,2 Prozent) kamen zur Welt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare