45-Jähriger stiehlt Wodka aus Discounter und verletzt Mitarbeiterin

Hamm - Mit zwei Flaschen Wodka hat ein 45-Jähriger am Samstagnachmittag einen Discounter ohne zu bezahlen verlassen. Zwei Mitarbeiter hielten den Dieb vor der Tür auf. Dabei wurde er handgreiflich.

Eine 25-jährige Angestellte des Ladens an der Dortmunder Straße wurde verletzt. Der Mann hatte um sich geschlagen und die Mitarbeiter weggeschubst. Nach Angaben der Polizei konnte der 28-jährige Angestellte dann mithilfe eines weiteren Zeugen den Mann festhalten bis die Beamten eintrafen - trotz heftiger Gegenwehr des Diebes.

Der 45-Jährige wurde anschließend nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen. Er soll einem Richter vorgeführt werden.

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare