1. wa.de
  2. Hamm

30 Jahre Gerdas Pflegedienst

Erstellt:

Kommentare

Pflege, die von Herzen kommt. Gerdas Pflegedienst kümmert sich seit 30 Jahren um das Wohlergehen ihrer Kunden
.
1 / 7Gerda Kotzur lebt seit drei Jahrzehnten für die Pflege und die Zufriedenheit sowohl ihrer Kunden als auch ihrer Mitarbeiter. Seit 2007 unterstützt Sohn Alexander sie im Unternehmen – mittlerweile als Mitgeschäftsführer. Seit einem Jahr empfangen sie ihre Kunden im schmucken Bürogebäude an der Seeburger Straße. © Markus Liesegang
Pflege, die von Herzen kommt. Gerdas Pflegedienst kümmert sich seit 30 Jahren um das Wohlergehen ihrer Kunden
.
2 / 7Alle ziehen an einem Strang: Das Team setzt sich ein für eine gute Pflege sowie für die Zufriedenheit der Kunden und Mitarbeiter. © Gerdas Pflegedienst
Pflege, die von Herzen kommt. Gerdas Pflegedienst kümmert sich seit 30 Jahren um das Wohlergehen ihrer Kunden
.
3 / 7Begonnen hat Gerdas Pflegedienst mit drei Mitarbeitern, heute zählt das Team 130 Pflegekräfte. Gerda Kotzur betrachtet ihre Patienten ganzheitlich, schaut auf Bedarfe und Hintergründe – und richtet die Pflege darauf aus. © Gerdas Pflegedienst
Pflege, die von Herzen kommt. Gerdas Pflegedienst kümmert sich seit 30 Jahren um das Wohlergehen ihrer Kunden
.
4 / 7Gerda Kotzur. © Markus Liesegang
Pflege, die von Herzen kommt. Gerdas Pflegedienst kümmert sich seit 30 Jahren um das Wohlergehen ihrer Kunden
.
5 / 7Gerdas Pflegedienst und die Patienten ziehen seit 30 Jahren an einem Strang. Foto: Gerdas Pflegedienst © Gerdas Pflegedienst
Pflege, die von Herzen kommt. Gerdas Pflegedienst kümmert sich seit 30 Jahren um das Wohlergehen ihrer Kunden
.
6 / 7Angefangen hat es mit einem Gebrauchtwagen. Mittlerweile gehören 15 Fahrzeuge zum Pool von Gerdas Pflegedienst, acht davon fahren elektrisch. © Markus Liesegang
Pflege, die von Herzen kommt. Gerdas Pflegedienst kümmert sich seit 30 Jahren um das Wohlergehen ihrer Kunden
.
7 / 7In der Villa Ostenallee werden Menschen, die an Demenz leiden, seit 2011 den ganzen Tag über betreut. © Gerdas Pflegedienst

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion