Zwischenfall mit Flugzeug nur eine Übung

+
Eine Boeing 767 (Symbolfoto)

Harare - Eine Notfall-Übung auf dem Flughafen von Harare hat am Donnerstag für Verwirrung gesorgt.

Berichte, denen zufolge eine Boeing 767 in einen Unfall verwickelt sei, entpuppten sich als haltlos. Ein Sprecher der Luftfahrtbehörde in Simbabwe hatte zunächst von einem Unfall gesprochen, in den ein aus London kommendes Flugzeug verwickelt sei.

Augenzeugen hatten von Rauch über dem Flughafengelände und von Rettungsfahrzeugen berichtet, die zum Flughafen geeilt seien. Später teilten die Behörden mit, es habe sich lediglich um eine Übung gehandelt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare