Auch Hund gestorben

Zwei Tote in Nordhessen gefunden

+
Der Ort der Tragödie: das Wohnhaus in Sachsenhausen.

In einem Wohnhaus in Sachsenhausen haben die Polizei und Feuerwehr am frühen Donnerstagabend zwei Tote entdeckt.

Gilsberg - Bei den zwei Toten soll es sich nach Informationen der Einwohner um einen Mann und seine Mutter handeln, auch der Hund soll verstorben sein. Warum sich die Tragödie ereignete, ist bisher noch unklar. 

Gilserberg im Schwalm-Eder-Kreis

Sachsenhausen ist ein Ort mit 425 Einwohnern und ist Teil der Gemeinde Gilsberg im Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen, die insgesamt 3000 Einwohner umfasst. Insgesamt hat die Gemeinde elf Ortsteile. Gilserberg liegt an der Bundesstraße 3 und grenzt an die Landkreise Marburg-Biedenkopf und Waldeck-Frankenberg. Bürgermeister ist Rainer Barth. Gilserberg betreibt einen eigenen Kindergarten und eine Grundschule.

Mehr Informationen liefern unsere Kollegen von hna.de*.

hna.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare