Vieles noch unklar 

Zwei Tote bei Familiendrama im Ruhrgebiet

Bei einem Familiendrama in der Ruhrgebietsstadt Oer-Erkenschwick sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. 

Oer-Erkenschwick - Nach ersten Erkenntnissen tötete ein 88-Jähriger zunächst seine 79 Jahre alte Ehefrau und anschließend sich selbst, wie die Polizei am Montag in Recklinghausen mitteilte. 

Tochter findet ihre Eltern

Die Leiche der Frau war am Samstag von deren Tochter in einem Einfamilienhaus gefunden worden, der Leichnam des Manns wenig später in einem Gartenhaus auf demselben Grundstück. 

Die Frau starb den Ermittlern zufolge offenbar an stumpfer Gewalteinwirkung. Angaben zu den Hintergründen der Tat machte die Polizei zunächst nicht.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare