Brummifahrer schwer verletzt

Zigarette löst Gasexplosion im Lkw aus

Gaildorf - Bei einer Gasexplosion im Führerhaus ist ein 21 Jahre alter Lastwagenfahrer in Baden-Württemberg schwer verletzt worden.

Der Mann war nach Polizeiangaben vom Donnerstag in Gaildorf rauchend in seinen Lastwagen gestiegen, nachdem sich Gas aus einem Campingkocher darin ausgebreitet hatte. Er habe wohl nach dem Kochen vergessen, das Ventil der Kartusche zu schließen. Die brennende Zigarette entzündete das Gas. Rettungskräfte brachten den 21-Jährige mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus. Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare