Such nach Jungem aus Wismar

Kind vermisst: Polizei hat jetzt 13-jährigen Jungen nach Tagen gefunden  

+
Wismar: Ein 13-jähriger Junge wurde vermisst, nun die Entwarnung. 

Ein 13-jähriges Kind wurde in Mecklenburg-Vorpommern vermisst. Die Polizei hatte den Verdacht, dass das Kind sich bei Wismar aufhält. Jetzt wurde der Junge gefunden. 

  • Michale S. aus Wismar wurde tagelang vermisst
  • Die Polizei brauchte Hilfe bei der Suche nach dem 13-jährigen Kind
  • Der kleine Junge ist der deutschen Sprache nur sehr eingeschränkt mächtig
  • Das Kind wurde wohlbehalten aufgefunden

Update vom 18. Februar 2019: Wie die Polizei Rostock am Montagmorgen mitgeteilt hat, wurde der vermisste 13-jährige Junge aus Wismar wohlbehalten aufgefunden. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die Unterstützung bei der Suche nach dem Kind.

Kind vermisst: Polizei sucht Michale Senay (13) aus WIsmar - Wer hat den Jungen gesehen? 

Meldung vom 14. Februar 2019: Der in Wismar vermisste 13-jährige Michale Senay trägt nach Angaben der Polizei eine schwarz-weiße Winterjacke, eine dunkle Jeans und knöchelhohe, hellbraune Boots. Er ist 163 Zentimeter groß und sehr schlank, wie nordbuzz.de* berichtet. Der vermisste Junge stammt ursprünglich aus Eritrea, hat einen dunklen Hautton und schwarzes, krauses Haar.

Auch bei Lübeck wurde eine Person vermisst – mit schrecklichem Ende. Ein Spaziergänger fand die weibliche Leiche. Jetzt ist auch klar, wer die Tote ist.

Vermisster Mann in Lübeck: Noch immer gibt es keine Spur von Ajass A.

Wismar: Vermisstes Kind spricht nur schlecht deutsch

Michale ist aller Wahrscheinlichkeit nach zu Fuß unterwegs und der deutschen Sprache nur sehr eingeschränkt mächtig. Vermutlich hält sich das vermisste Kind in der Hansestadt Wismar oder in ihrem Großraum auf. In Bremen ist die Polizei unterdessen auf der Suche nach einer vermissten Frau und ihren Kindern, wie nordbuzz.de* berichtet. Ein 30-jähriger Mann aus Hamburg hingegen war Gast in einem Hotel im Harz und wird jetzt vermisst.

Polizei Wismar nimmt Hinweise zu vermisstem Kind entgegen

Hinweise auf den vermissten Jungen nimmt die Polizei Wismar unter der Telefonnummer 03841/203224, der Polizeinotruf oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare