Angst vor Insekt

Wespe soll schweren Autounfall verursacht haben

+
Viele Menschen reagieren panisch auf Wespen. Foto: Julian Stratenschulte

Bekam der Fahrer Panik am Steuer? Ein Mann wurde von einer Wespe im Auto so irritiert, dass er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Bartholomä (dpa) - Eine Wespe soll in Baden-Württemberg einen Autounfall mit zwei Schwerverletzten ausgelöst haben.

Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 22 Jahre alter Fahrer am Freitagnachmittag nach eigenen Worten von dem Insekt so irritiert, dass er auf einer Landstraße bei Bartholomä in der Nähe von Schwäbisch Gmünd in den Gegenverkehr geriet. Es kam zur Kollision mit zwei Fahrzeugen.

Der Unfallfahrer und ein anderer Mann (47) wurden schwer verletzt. Zwei Frauen (33 und 30) kamen mit leichten Blessuren davon.

Pressemitteilung Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare