Nach Polizeiangaben

Was sind die Hintergründe? Rentner in Plauen tötete vermutlich Ehefrau

Der Tod eines Rentner-Ehepaares beschäftigt die Polizei im sächsischen Plauen. Am Samstag wurde hinter einem Mehrfamilienhaus ein schwer verletzter 79-jähriger Mann entdeckt. 

Plauen - Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb. In seiner Wohnung fanden die Beamten die Leiche der 77-jährigen Ehefrau. Es sei davon auszugehen, dass der Ehemann seine Frau getötet hat, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Zwickau. Über die näheren Umstände der Tat und die Art der Verletzungen wollte er zunächst keine Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare