An Heiligabend

Von Auto auf A7 mitgeschleift: 17-Jährige stirbt nach Auffahrunfall

+
Nach einem schweren Unfall auf der A7 bei Bad Grönenbach ist eine 17-Jährige gestorben.

Nach einem Auffahrunfall auf der A7 an Heiligabend bei Bad Grönenbach ist eine 17-Jährige ihren schweren Verletzungen erlegen. 

Bad Grönenbach - Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, starb die junge Frau vier Tage nach dem Unfall. Ein 35-Jähriger war zwischen Bad Grönenbach und Woringen im Unterallgäu aus ungeklärter Ursache auf das Auto aufgefahren, in dem die 17-Jährige saß. Sie wurde aus dem Wagen geschleudert und einige Meter mitgeschleift. Vier weitere Familienmitglieder, die mit im Auto saßen, wurden leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher aus Kempten und seine zweijährige Tochter erlitten leichte Verletzungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare