Verantwortungslos

Volltrunkene Mutter fährt mit 3,2 Promille und Kindern im Auto

Eine volltrunkene Mutter ist mit 3,2 Promille und zwei Kindern im Auto von der Polizei aufgegriffen worden. Sie war anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen.

Bad Münstereifel - Mehrere Autofahrer hätten am Samstag beobachtet, wie die Frau auf einer Landstraße bei Bad Müstereifel Schlangenlinien fuhr, teilte die Polizei am Montag mit. 

Als die Beamten eintrafen, hatte die 39-Jährige auf der Wiese eines Feldweges geparkt. Im Auto saßen ihre sieben und neun Jahre alten Kinder. Die Polizisten entdeckten zwei leere Wodka-Flaschen im Wagen. Ein Test ergab den extrem hohen Alkoholwert. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurden die Kinder von ihrem Vater auf der Wache abgeholt.

Lesen Sie auch:

Betrunkene Elfjährige stürzt auf Straße - und wird fast überfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare