Exotisches Individuum sorgt für Polizei-Einsatz

+
Das ist die "Vogelspinne", die in der Nähe von Wetzlar einen Polizeieinsatz auslöste.

Hüttenberg-Großrechtenbach - Großalarm in Mittelhessen. Eine Zeitungsausträgerin entdeckte an einer Hauswand in den Morgenstunden eine Vogelspinne und alarmierte die Polizei.

Bereits am vergangenen Samstag wurde die Polizei gegen 06:35 Uhr von einer aufgeregten Zeitungsausträgerin angerufen. Die aufmerksame Dame hatte in den frühen Morgenstunden die Zeitungen ausgetragen. An einem Haus in der dortigen Straße hatte sie eine Vogelspinne vermutet.

Die herbeigeeilten Beamten der Wetzlarer Polizeistation teilten zunächst die Vermutung, dass es sich um ein solches Tier handeln könnte. In etwa drei Meter Höhe befand sich ein Gegenstand von etwa zehn Zentimeter Durchmesser, der in der Dämmerung auf ein exotisches Individuum hindeutete.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Mit gebotener Vorsicht schlichen die Polizisten langsam in die Richtung der vermeintlichen Vogelspinne. Als sich die Beamten dem Tier näherten, fiel ihnen auf, dass sich keine Haare an den Beinen der Spinne befanden. Diese saß regungslos an der weißen Hauswand und wurde auch durch den Schein der Taschenlampe nicht unruhig.

Mit einem längeren Stock gelang es den Polizisten, die Vogelspinne von der Wand zu bekommen. Als der Gegenstand auf die Erde gefallen war, stellten die Ordnungshüter mit Erleichterung fest, dass es sich um eine Vogelspinne aus Gummi handelte.

Alle Beteiligten gingen zunächst in der Dämmerung davon aus, dass es sich um eine echte Spinne gehandelt hatte. Wer sich den "Scherz" erlaubt hat, ist bisher unklar.

jb

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare