Polizeieinsatz

Vierjähriger sperrt Mutter auf den Balkon - und geht schlafen

+

Ein vier Jahre alter Junge hat seine Mutter und deren Bekannte in ihrer Wohnung in Göppingen auf dem Balkon ausgesperrt. Nur die Polizei konnte am Ende helfen. 

Ein vier Jahre alter Junge hat seine Mutter und deren Bekannte in ihrer Wohnung in Göppingen unbemerkt auf dem Balkon ausgesperrt. Anschließend sei das Kind ins Bett gegangen, teilte die Polizei am Samstag mit. 

Als die beiden Frauen am Freitagabend nach einiger Zeit feststellten, dass die Türe fest verschlossen war, schlief der kleine Junge bereits tief und fest. Die Frauen riefen die Polizei. Nachdem die Beamten vergeblich an der Wohnungstüre klingelten, musste die Feuerwehr das Türschloss gewaltsam aufbrechen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare