Öffentliche Suche

Vermisster aus Wiesbaden taucht nach drei Monaten wieder auf

Vermisst in Wiesbaden: Ein junger Mann ist verschwunden. Die Polizei befürchtet, dass er in Gefahr ist.
+
Vermisst in Wiesbaden: Ein junger Mann ist verschwunden. Die Polizei befürchtet, dass er in Gefahr ist.

Vermisst in Wiesbaden: Ein junger Mann verschwand im Februar. Die Polizei befürchtete, dass er in Gefahr sein könnte. Jetzt ist er wohlbehalten zurück.

  • Junger Mann aus Wiesbaden wird vermisst
  • Die Polizei sucht nach 25-Jährigen aus dem Stadtteil Dotzheim
  • Fast drei Monate nach seinem Verschwinden taucht er wieder auf

Update vom 05. Mai 2020, 14.50 Uhr: Der am 17.02.2020 als vermisst gemeldete 25-jährige Wiesbadener ist wohlbehalten wieder zurückgekehrt. Es gibt keine Hinweise auf einen strafrechtlichen Hintergrund für sein Verschwinden. 

Vermisst in Wiesbaden: Hoffnung für jungen Mann

Update vom 24. Februar 2020, 13 Uhr: Hoffnung für den vermissten 25-Jährigen aus Wiesbaden-Dotzheim: Die Polizei hat mehrere verwertbare Hinweise zu seinem Verbleib aus der Bevölkerung erhalten. Wie ein Polizeisprecher bestätigte, gehen die zuständigen Beamten den neuen Informationen derzeit nach. 

Das Polizeipräsidium Westhessen hatte auf Facebook öffentlich um Mithilfe gebeten. Die Zeit drängt: Denn der Mann könnte sich aufgrund seiner "gesundheitlichen Situation" in Gefahr befinden, hieß es vom Pressesprecher. 

Vermisst in Wiesbaden: Polizei bittet auf Facebook um Mithilfe - junger Mann in Gefahr

Erstmeldung vom 18. Februar 2020, 18:43 Uhr: Wiesbaden – Die Polizei in Wiesbaden sucht nach einem vermissten Mann. Der 25 Jahre alte Mann verschwand am Montag (17.02.2020) aus seiner Wohnung. Seitdem wurde er nicht mehr gesehen.

Vermisst in Wiesbaden: Junger Mann verschwunden – Er könnte in Gefahr sein

„Da aufgrund persönlicher Umstände eine Gefahr für den Vermissten nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Wiesbadener Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Seine Mutter hatte ihren Sohn am Montag gegen 8.30 Uhr das letzte Mal in der gemeinsamen Wohnung in Wiesbaden-Dotzheim gesehen. Als die Mutter um 18.20 Uhr von der Arbeit nach Hause kam, war der Sohn verschwunden. „Es ergaben sich Hinweise auf eine Gefährdung des Herren“, schreibt die Polizei.

Vermisst in Wiesbaden: Polizei sucht jungen Mann und befürchtet Gefahr

So beschreibt die Polizei Wiesbaden den Vermissten:

  • Er ist 25 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und von kräftiger Gestalt.
  • Er hat dunkle, kurze, lockige Haare und trägt für gewöhnlich einen Vollbart. Dieser könnte jedoch aktuell auch abrasiert worden sein.
  • Zur Kleidung des Vermissten kann die Polizei keine gesicherten Angaben machen. Er könnte aber mit einer dunkelblauen Daunenjacke, einer dunklen Jogginghose und schwarzen Stiefeln der Marke Doc Martens bekleidet sein.

Außerdem könnte er mit einem E-Bike „Wave“ von Kalkhoff unterwegs sein. Es handelt sich nach Angaben der Polizei um ein Damenrad mit einem silbernen Rahmen. „Dieser wurde jedoch mit einem schwarzen Filzmarker angemalt, sodass der Rahmen nun silbern/schwarz aussehen dürfte“, heißt es in der Mitteilung.

Wiesbaden: Junger Mann vermisst – Polizei bittet um Hinweise

Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten aus Wiesbaden liegen derzeit nicht vor. Deshalb werden Zeuginnen und Zeugen, die ihn womöglich gesehen haben, gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Wiesbaden unter der Rufnummer 0611/345-3333 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Immer wieder werden in Wiesbaden und Umgebung Menschen vermisst

kke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare