Unglück in Zell am Ziller

Vater prallt vor Augen der Kinder gegen Baum und stirbt

Zell am Ziller - Was für ein tragisches Unglück: Vor den Augen seiner Kinder ist ein Familienvater aus Belgien beim Skifahren gestürzt und gegen einen Baum geprallt. Für ihn gab‘s keine Rettung.

Ein Familienvater aus Belgien ist am Sonntag beim Skifahren in Tirol tödlich verunglückt. Nach Angaben der österreichischen Polizei war der 43-Jährige im Skigebiet Zillertal Arena mit seiner Frau und drei Kindern auf einer roten Piste unterwegs gewesen. Plötzlich sei der Skifahrer gestürzt, in ein Waldstück gerutscht und dort gegen einen Baum geprallt. Einsatzkräfte versuchten noch, den Mann wiederzubeleben. Er starb jedoch noch an der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare