Unfall in Kufstein

42-Jähriger von Lkw erdrückt

Radfeld - Von seinem eigenem Lkw ist am Montagabend ein Mann in Tirol regelrecht erdrückt worden. Kollegen entdeckten seine Leiche am Dienstag.

Nach Angaben der österreichischen Polizei vom Dienstag hatte der 42-Jährige am Montagabend auf einem Firmengelände in Radfeld im Bezirk Kufstein versucht, mit seinem Zugfahrzeug einen Aufleger zu einem anderen Stellplatz zu bringen. Dabei machte sich das Gefährt selbstständig, setzte sich rückwärts in Bewegung und erdrückte den Mann. Am Dienstag entdeckten Arbeitskollegen die Leiche des 42-Jährigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare