Mit der Seilbahn über die Themse

+
Schöner Ausblick über die thmese

London - Pünktlich einen Monat vor Beginn der olympischen Wettbewerbe ist am Donnerstag in London eine weitere Touristenattraktion in Betrieb gegangen.

Eine Seilbahn über die Themse erlaubt den Besuchern einen Blick auf die Stadt von oben. Die rund einen Kilometer lange Fahrt zwischen Greenwich und den Royal Docks kostet zwischen 3,20 und 4,30 Pfund (3,99 bis 5,40 Euro). Von den Gondeln aus können die Touristen unter anderem den Olympiapark, das Canary Wharf Finanzcenter und die Flutschutzwehre der Thames Barrier sehen.

Die Seilbahn mit dem Namen „Emirates Air Line“ ist nach der Fluggesellschaft benannt, die als Teil eines auf zehn Jahre angelegten Sponsoringabkommens knapp 45 Millionen Euro zahlt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare