Auf Landstraße bei Offenbach

Horror-Unfall: Zwei Menschen verbrennen im BMW - zwei weitere schweben in Lebensgefahr

+
Tragischer Unfall bei Offenbach kostet zwei Menschen das Leben.

Tragischer Unfall auf einer Landstraße bei Offenbach: Zwei Menschen verbrannte im Wagen, noch bevor die Feuerwehr eintreffen konnte.

Offenbach - Am Samstag (22. September) krachten zwei BMW gegen 20:10 Uhr frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich eines der Autos und fing Feuer! Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr verbrannten der 44-jährige Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin im Wagen, berichtet MANNHEIM24.

Die beiden 25-jährigen Insassen des anderen BMW wurden schwer verletzt und im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreit sie aus dem Fahrzeug. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Laut op-online.de schwebten die beiden Insassen in Lebensgefahr. 

Tragischer Unfall bei Offenbach kostet zwei Menschen das Leben.

Der Schaden wird auf circa 65.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn wurde in Mitleidenschaft gezogen. Deswegen ist die Landstraße für den stadtauswärts fahrenden Verkehr noch bis Montag voll gesperrt werden.

Tragischer Unfall bei Offenbach kostet zwei Menschen das Leben.

Auch dramatisch: Eine Frau verwechselte die Lüftung mit dem Tank ihres Smarts und füllte an einer Jet-Tankstelle Benzin ein. Ihr Auto fing Feuer.

*MANNHEIM24 und op-online.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

jab/pol

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare