Überblick über Strecken

Lokführer-Streik: Welche Züge im Regionalverkehr in NRW sind betroffen?

Eine S-Bahn der Deutschen Bahn (DB) fährt an einem Bahnübergang mit einer roten Ampel vorbei.
+
Vielerorts in NRW wird der Zugverkehr durch den Streik bei der Deutschen Bahn zum Stillstand kommen (Symbolbild).

Der Streik der Lokführergewerkschaft GDL wirkt sich auch auf den Regionalverkehr in Nordrhein-Westfalen aus. Es kommt zu Zug-Ausfällen und Einschränkungen.

Köln – Nicht nur Pendler brauchen auf dem Weg zur Arbeit aktuell starke Nerven: Aufgrund eines Streiks der Lokführergewerkschaft GDL kommt es in Nordrhein-Westfalen* zu Zugausfällen und Verspätungen. Mehrere Strecken sind davon betroffen. Noch bis Freitag, 2 Uhr, läuft der Streik.
24RHEIN* listet im Überblick auf, welche Züge aufgrund des Streiks ausfallen können.

Der Streik der Lokführergewerkschaft hat damit nicht nur Einfluss auf den Nahverkehr. Auch im Fernverkehr der Deutschen Bahn fallen reihenweise Züge aus. Die Bahn geht davon aus, dass nur jeder vierte Zug fahren kann. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare