1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Sonderrechte für Geimpfte? Eventim plant Zugang zu Veranstaltungen nur mit Impf-Nachweis

Erstellt:

Kommentare

Menschen feiern bei einem Openair-Konzert vor der Bühne.
Der Veranstalter Eventim will künftig den Impfausweis von Kunden prüfen. © Axel Heimken/dpa

Seit Monaten finden keine größeren Veranstaltungen statt. Doch wenn es wieder losgeht, sollen wohl nur Geimpfte teilnehmen dürfen. Eventim kündigt Impfpasskontrollen an.

Sonderrechte für Geimpfte soll es eigentlich nicht geben, zumindest lehnt der Bund diese Forderung bislang ab. Es sei noch nicht sicher, ob Geimpfte andere trotzdem infizieren können. Andere Länder planen bereits Immunitätsnachweise , mit denen Geimpfte Vorteile haben, wie zum Beispiel ins Restaurant gehen oder reisen. Das soll einen Anreiz schaffen, sich impfen zu lassen.

Auch in Deutschland können Geimpfte wohl auf einige Vorteile hoffen. Einige Unternehmen gehen dabei ihren eigenen Weg. Der Ticketverkäufer Eventim hat angekündigt Corona-Impfkontrollen einzuführen, berichtet echo24.de*. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare