Silvester in der Notaufnahme: Vorsicht beim Knallern!

Berlin - Raketen und Böller gehören für die Mehrheit der Deutschen zu einem zünftigen Jahreswechsel einfach dazu.

Doch der leichtsinnige Umgang mit den gefährlichen Explosivkörpern führt zu Silvester immer wieder zu schlimmen Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare