Schwerer Unfall in der Slowakei

Sie kamen aus Österreich: Acht Tote bei Zusammenstoß von Minibus mit Lkw

Sie waren gerade auf dem Rückweg aus Österreich, als das Unglück geschah: In der Slowakei ist ein Minibus mit einem Lkw kollidiert. Acht Menschen verloren ihr Leben.

+++Update (15.10.): Die Zahl der Toten ist am Sonntag auf acht gestiegen. Eine 49 Jahre alte Frau sei trotz mehrerer Operationen im Krankenhaus gestorben, teilte die slowakische Polizei mit.

Prievidza - Sieben Menschen sind in der Slowakei bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Minibus ums Leben gekommen. Das Fahrzeug stieß am Samstagmorgen in der Nähe der Stadt Prievidza mit einem Lastwagen zusammen, wie die Polizei mitteilte. 

Außer dem Busfahrer starben bei dem Unfall sechs Frauen im Alter zwischen 28 und 47 Jahren. Sie waren auf dem Rückweg aus Österreich, wo sie als Pflegepersonal gearbeitet haben sollen. Eine siebte Frau kämpfte am Samstag noch im Krankenhaus um ihr Leben, wie die Polizei weiter berichtete. Der Lkw-Fahrer sei nur leicht verletzt worden. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, soll noch ermittelt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare