Schon wieder: Hai greift australischen Surfer an

Sydney - Innerhalb von nur zwei Wochen kam es vor der australischen Ostküste erneut zu einer Haiattacke. Ein Surfer wurde angefallen und schwer verletzt.

Der 44-Jährige kam mit einer tiefen Bisswunde im Oberschenkel ins Krankenhaus, wie ein Sprecher des Rettungsdienstes am Mittwoch berichtete. Sein Zustand sei stabil. Es war die zweite Hai-Attacke nahe Sydney innerhalb von zwei Wochen.

Am 4. Januar biss ein Hai einen Surfer am North Avoca-Strand in den Arm. Der jetzige Zwischenfall passierte am Redhead-Strand, rund 150 Kilometer nördlich von Sydney. Das Opfer konnte noch auf seinem beschädigten Surfbrett zum Strand gleiten. Sanitäter versorgten den Mann sofort. Die Behörden riefen Surfer und Schwimmer dazu auf, nicht ins Meer zu gehen.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare