Tragisches Unglück am See

Rettungsversuch: Acht 14-Jährige sterben

Hanoi - Acht 14-jährige Schulmädchen sind in einem See nahe der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi ertrunken, weil sie ein anderes Mädchen retten wollten.

Nach Behördenangaben vom Donnerstag kam am späten Mittwoch eine Gruppe von elf Teenagern an dem See vorbei. Eines der Mädchen stürzte aus noch unbekannter Ursache ins Wasser, teilte die Polizei mit. Die anderen versuchten, ihre Mitschülerin zu retten. Acht Mädchen ertranken. Sie konnten alle nicht schwimmen. Unter den Toten war auch die Jugendliche, die zuerst ins Wasser gefallen war.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare