Rentnerin eilt auf Toilette - 10.000 Euro Schaden

Markoldendorf - Teurer Gang zur Toilette: Das dringende Bedürfnis einer Rentnerin (79) aus Markoldendorf in Niedersachsen hat einen Schaden von mehr als 10 000 Euro verursacht.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte die 79-Jährige in ihrer Not vergessen, in ihrem gerade geparkten Auto den Parkmodus einzulegen. Während die Seniorin ins Haus eilte, rollte der Automatikwagen die Garagenzufahrt hinunter. Er durchbrach ein Eisentor, streifte eine Hecke und prallte gegen einen Holzzaun. An der Hauswand des Nachbarn kam das Auto schließlich zum Stehen. Der 51 Jahre alte Hausbesitzer kam wie die Frau mit dem Schrecken davon.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare