Rauchender Affe geht auf Entzug

+
Das 15-jährige Orang-Utan-Weibchen Tori raucht im Taru Jurug Zoo in Solo (Indonesien) eine Zigarette.

Jakarta - Affen-Dame Tori muss das Rauchen aufgeben. Ein Zoo in Indonesien hat das nikotinabhängige Orang-Utan-Weibchen auf Entzug gesetzt.

Künftig wird die 15 Jahre alte Tori auf einer Insel leben, wo sie ihr Laster aufgeben soll, gab der Zoo am Donnerstag bekannt. Bereits mit fünf Jahren war die Affen-Dame auf den Geschmack gekommen - und galt seither als eine Attraktion im Tierpark der Stadt Solo. Besucher warfen ihr Zigarettenkippen ins Gehege und Tori rauchte sie zu Ende.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Ihr neues Zuhause teilt sie mit ihrem Partner, dem 16-jährigen Orang-Utan-Männchen Didik. Ihre kleine Insel zählt fünf Bäume und liegt mitten in einem See auf dem Zoogelände. Es sei der „ideale Platz“ für sie, sagte Zoo-Direktor Lilik Kristianto.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare